MM18 hat die ersten Praxisprojekte abgeschlossen. Eins davon war die Erarbeitung eines Konzeptes für die App „Coastiality“ der MackMedia GmbH & Co. KG.

 

Das erste Praxisprojekt fühlt sich in etwa genauso an, wie eine Achterbahnfahrt: Zuerst ist man aufgeregt und nervös und weiß nicht genau, was auf einen zukommt. Es folgen Phasen mit vielen auf und ab’s und das Ende kommt dann natürlich viel zu früh. Trotzdem ist man glücklich und zufrieden und möchte eigentlich am liebsten gleich in das nächste Projekt starten. Sehr passend also, dass die Gruppe Linda, Matthias, Fritz und Jacky im ersten Projekt mit der MackMedia GmbH & Co. KG zusammenarbeiten durfte, denn das Medienproduktionsunternehmen entstammt dem 235 Jahre alten Unternehmen der Familie Mack und steht damit in direkter Verbindung mit dem Europa Park in Rust.

 

Michael Mack hat MackMedia im Jahr 2002 gegründet. Der Firmenfokus liegt auf Medienproduktionen für Freizeitparks. So ist MackMedia unter Anderem verantwortlich für die Entwicklung der Maskottchen „Ed und Edda“, der Einführung des Flying Theatres „Voletarium“ sowie für die Produktionen für das 4D-Kino Magic Cinema. Mittlerweile können die Produkte von MackMedia aber auch schon außerhalb des Parks genossen werden. Der Animationsfilm „Happy Family“ ist im Sommer 2017 weltweit in die Kinos gekommen.

 

Fritz probiert Coastiality aus

Fazit des ersten Blicks in die VR-App “Coastiality” via Cardboard: WOW!

 

Das Besondere an MackMedia ist das enorme kreative Potenzial, mit denen das Unternehmen seine Produkte entwickelt, die Diversität der medialen Produkte (Werbeclips, Imagefilme, 4D Animationen, Film-, Event- und Attraktionsmusik, Storywelten, Charaktere, Games, VR und und und…) sowie der starke Innovationscharakter. Beispielsweise wurde die Achterbahn „Alpenexpress“ im Jahr 2015 mit einer VR-Brille ausgerüstet. Der Coastiality VR-Ride nimmt den Parkbesucher mit auf eine echte Achterbahn-Fahrt in einer virtuellen Welt. Und genau hier kommt das Team der HMS ins Spiel, denn Coastiality gibt es nicht nur im Europa Park, sondern auch für das Smartphone. In der App können Achterbahnfahrten des Europa Parks und anderer Parks in computeranimierten Welten, aber auch im realen 360°-Umfeld gefahren werden. Für das ultimative Achterbahnerlebnis sollte unbedingt das Cardboard aufgesetzt werden, denn dadurch wirken die hochwertigen Animationen und das faszinierende Erlebnis der Virtual Reality erst richtig. Die App bündelt darüber hinaus auch Mitschnitte der Erlebnisse und Events im Europa Park und ist mit einer 4,3 im Play Store sehr gut bewertet.

 

Projektteam und MackMedia

Das Projektteam mit den Präsentationsteilnehmern von MackMedia.

 

Auftrag war nun, die Entwicklungsmöglichkeiten der App Coastiality im VR-Bereich zu entdecken und konzeptuell auszuarbeiten. Dazu wurde zunächst der junge, Prognosen zu Folge, aber stark aufstrebende Virtual Reality-Markt analysiert und mögliche aussichtsreiche Bereiche im ganzen Spektrum der VR-Unterhaltung herausgearbeitet. Diese haben wir im Anschluss dann noch einmal vertieft in den Blick genommen. Die Ergebnisse, die wir aus den Teilbereichen mitnehmen konnten, verdichteten wir im Konzept zu „VR Entertained“, einer Plattform die Events und Filmformate bündelt und sich durch eine spezielle sprachliche Fokussierung, Langformate und Erlösmodelle von der Konkurrenz abgrenzt. Dieses Konzept erarbeiteten wird bewusst frei und losgelöst von VR-Rollercoaster, um Coastiality in die Breite und somit losgelöst vom Europa Park als Plattform wachsen zu lassen. In diesem Umfeld tummeln sich jedoch schon starke Mitbewerber, daher konnte das Konzept im Team nicht ganz überzeugen. Anders sah das für Konzept Nummer zwei aus: Nach einer umfassenden Konkurrenzanalyse stellten wir fest, dass Coastiality im VR-Rollercoaster-App Bereich enormes Potenzial zur Marktführerschaft hat, denn die App bietet nicht nur ein hohes Qualitäts- und Unterhaltungsniveau, MackMedia hat mit dem Europa Park auch die perfekte Grundlage zur Content-Erstellung sowie der Ansprache von anderen Parks und somit der Bündelung aller VR-Rollercoaster-Inhalte auf einer Plattform.

 

Es bleibt aufregend, in welche Richtung sich Coastiality entwickeln wird. Um der Metapher am Anfang treu zu bleiben: Genauso aufregend, wie eine Achterbahnfahrt!